Sie sind hier: Start > Willkommen
Grußkarte zu Ostern

Herzlich Willkommen!

Das Kompetenz Zentrum Interkulturelle Öffnung der Altenhilfe, kurz kom•zen genannt, setzt sich seit 2007 dafür ein, das System der Altenhilfe und Altenpflege allen älteren Menschen zugänglich zu machen.

Das kom•zen arbeitet im Auftrag der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales des Landes Berlin und wird von der Arbeiterwohlfahrt Berlin Spree-Wuhle e.V. und dem Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. getragen.

Um die Inklusion von älteren Einwandererinnen und Einwanderern in der Migrationsgesellschaft voranzubringen, arbeitet das kom•zen mit den unterschiedlichen Akteuren der Migrationsarbeit, der Verwaltung und Politik sowie mit sozialen, pflegerischen und gesundheitlichen Dienstleistern zusammen und vernetzt diese untereinander.

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen u.a. Opens internal link in current windowFachinformationen zum Herunterladen und verweisen auf weitere Akteure in unserem Opens internal link in current windowNetzwerk, die sich im Handlungsfeld von Alter(-n), Migration und Versorgung bewegen. Unter Opens internal link in current windowMedien finden Sie darüber hinaus filmische Dokumentationen unserer Arbeit sowie Opens internal link in current windowLiteraturhinweise.


Neuigkeiten


Interkulturelle Öffnung von stationären Einrichtungen der Altenpflege – Handreichung. Titelbild: migrantas

Das kom•zen begleitete modellhaft in den Jahren 2010 – 2016 das in Berlin-Reini­ckendorf gelegene Vitanas Senioren Centrum Märkisches Viertel bei seinem Prozess der Interkulturellen Öffnung. Die Erfahrungen wurden in dieser Handreichung aufbe­reitet und stehen Entscheidungsträgern, Leitungskräften und Mitarbeitern von statio­nären Altenpflegeeinrichtungen als Arbeitshilfe zur Verfügung.

Opens internal link in current window[mehr]


Dương Loan - eine vietnamesische Altenpflegekraft im Vitanas Senioren Centrum Märkisches Viertel

Im Zusammenhang mit der Kampagne Opens external link in new window"Geflegt in die Zukunft" der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales portraitiert das kom•zen Pflegerinnen und Pfleger mit familiärer Migrationserfahrung und veröffentlicht sie in muttersprachlichen Medien. Die Portraits stellen wir Ihnen auf unserer Internetseite zur Ansicht zur Verfügung.

Opens internal link in current windowzu den Portraits

gefördert durch

Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Träger

Arbeiterwohlfahrt Berlin Spree-Wuhle e. V.
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.